Ausstellung des Fotokreis Dietzenbach im Göpfert-Haus

Der Fotokreis Dietzenbach hat auf Einladung des Dietzenbacher Künstlerkreises eine Fotoausstellung in den Räumen des Reinhard-Göpfert-Haus (Weiherstr. 24) in Dietzenbach zusammengestellt.

Die Vernissage findet am

Sonntag, den 01.12.2019 um 16.30 Uhr
statt. Das Göpfert-Haus wird an diesem Tag bis 20.00 Uhr für Besucher geöffnet sein.

In unserer „Kino-Ecke“ werden Präsentationen zu Hamburg und Namibia sowie mit diversen Werken von Fotokreis-Mitgliedern zu sehen sein.

Bis Ende März 2020 werden die im Göpfert-Haus beheimateten Vereine und sonstige Mieter die Gelegenheit haben, die Bilder zu betrachten.

Herbstspaziergang 2019

Seit vielen Jahren gehört der gemeinsame Herbstspaziergang zum Clubleben des Fotokreis Dietzenbach. Thomas Schiemann organisierte den schönen Ausflug rund um Lützelbach im Odenwald.

Foto: Don Schone

Ob die Geselligkeit oder die Fotografie bei den Herbstspaziergängen im Vordergrund steht, lässt sich nicht sagen. Beides hat an diesen Tagen seinen Platz.

Ausstellung 2019 – Rückblick

Der Fotokreis Dietzenbach stellte am 06. und 07. April 150 Bilder von 26 Autoren in der Heinrich-Mann-Schule in Dietzenbach aus. Der Besucherandrang war groß, wurden neben den ausgestellten Bildern auch drei Diashows (Hamburg, Namibia und Vorstellung der Mitglieder des Fotokreises) gezeigt.

Hier ein paar Impressionen von den beiden Tagen und ein Presseartikel aus der Offenbach-Post.


Ausstellung am 6. und 7. April ’19

Die diesjährige Ausstellung des Fotokreis Dietzenbach wird
am Samstag, den 6.4.2019 und
Sonntag, den 7.4.2019

in der Heinrich-Mann-Schule,
Etruskerstraße 2, 63128 Dietzenbach
zu sehen sein.

Öffnungszeiten:
Samstag 14-18 Uhr (Eröffnung um 15 Uhr)
Sonntag 10-18 Uhr

Clubmeisterschaft 2018

Die Mitglieder des Fotokreises legten einer Jury aus drei sachkundigen clubfremden Fotografen – Wolfgang Aberle, Joachim Bliemeister und Monika Sturm – vier themenfreie Arbeiten sowie jeweils zwei Arbeiten zu den Themen “Black is Beautiful” und “Zerfall” vor, um so den Clubmeister des Dietzenbacher Fotokreises zu ermitteln.

Die Jury 2018

(v.l.n.r.: Joachim Bliemeister, Monika Sturm und Wolfgang Aberle)

 

CLUBMEISTERSCHAFT
(Summe der besten sechs Bilder aus drei Teilwettbewerben):
1. Michaela Horch (174 von 180 möglichen Punkten)
2. Ernest Respondek (161)
3. Jochen Picard (147)
4. Francisca Rubio (143)
5. Manfred Jakob (138)

 

WETTBEWERB

Ergebnis des themenfreien Wettbewerbs (vier Bilder):
1. Michaela Horch (106 von 120 möglichen Punkten)
2. Ernest Respondek (96)
3. Francisca Rubio und Lars Lambrecht (je 91)

 

Ergebnis des Themenwettbewerbs „Black is Beautiful“ (zwei Bilder):
1. Michaela Horch (60 von 60 möglichen Punkten)
2. Ernest Respondek (54)
3. Francisca Rubio (49)

 

Ergebnis des Themenwettbewerbs „Zerfall“ (zwei Bilder):
1. Claudia Wiegold (55 von 60 möglichen Punkten)
2. Michaela Horch (53)
3. Jochen Picard (49)

Ausstellung des Fotokreis Dietzenbach im Göpfert-Haus

Foto: Don Schone

Diese Ausstellung stellte der Fotokreis auf Einladung des Dietzenbacher Künstlerkreis zusammen.

Das Göpfert-Haus steht seit über einem Jahr dank des Engagements des Freundeskreis Göpfert-Haus unter der Leitung von Friedrich Jüde wieder den Dietzenbacher Vereinen zur Verfügung. Außerdem kann es auch für private Feiern gemietet werden. Die Gestaltung der Räume und die Koordination der Ausstellungen übernimmt der Dietzenbacher Künstlerkreis mit seinem Sprecher Wilfried Nürnberger.

Bei der Vernissage am 2. Dezember 2018 waren der Dietzenbacher Ehrenbürgermeister Jürgen Heyer, Vertreter des Freundeskreis Göpfert-Haus und des Dietzenbacher Künstlerkreis, Bürger der Stadt sowie Mitglieder befreundeter Fotoclubs zugegen.

Während der Veranstaltung zeigte der Fotokreis weitere Bilder am Großbild-TV.

Bis Ende März 2019 haben die im Göpfert-Haus beheimateten Vereine und andere Mieter des Hauses noch die Gelegenheit, die Bilder zu sehen. Im April findet dann auch wieder die jährliche große Ausstellung des Fotokreis in der Heinrich-Mann-Schule statt.

Die Aussteller (v.l.n.r.):
Peter Schietzelt, Jochen Picard, Michaela Horch, Don Schone, Gunilla Weyers, Ernest Respondek, Rolf Zellmann, Manfred Jakob, Gerolf Stamm, Claudia Wiegold, Hansjürgen Klinger
Auf dem Bild fehlen leider:
Rudolf Brinschwitz, Anton Mößmer, Angelika Paeslack, Bernd Schumann, Karl-Heinz Stier

 

=================================

 

Der Fotokreis Dietzenbach hat auf Einladung des Dietzenbacher Künstlerkreises eine Fotoausstellung in den Räumen des Reinhard-Göpfert-Haus (Weiherstr. 24) in Dietzenbach zusammengestellt.

In den einzelnen Räumen des Göpfert-Hauses sind die Bilder nach Themen geordnet. Unter anderem Reisefotografie und Schwarz-Weiß bzw. Monochrom. Die Besucher werden so nach Venedig, London, an die Ostsee oder Asien „entführt“ oder sie können auf einigen Bilder eine Zeitreise in die Vergangenheit erleben.

Die Vernissage findet am
Sonntag, den 02.12.2018 um 15 Uhr
statt. Das Göpfert-Haus wird an diesem Tag bis 19 Uhr für Besucher geöffnet sein.

Bis Ende März 2019 werden die im Göpfert-Haus beheimateten Vereine und sonstige Mieter die Gelegenheit haben, die Bilder zu betrachten.  

FKD_Ausstellung_GH

 

 

 

Der 3. Bezirkstag des DVF war für den FKD ein voller Erfolg

Beim 3. Bezirkstag des DVF, der in Bickenbach stattfand, hat der Fotokreis voll abgesahnt. Ernest Respondek hat gleich 2 Medaillen und 1 Urkunde erhalten, Waltraud Schiemann hatte ebenfalls ein starkes Bild „Geiermodel“ im Rennen, welches am Schluss von einer Urkunde zu einer Medaille aufgewertet wurde. Ernest Respondek war mit seinen Bildern Tagessieger und Waltraud belegte den Platz 3.

Insgesamt waren 24 Teilnehmer am Start, 9 davon waren vom Fotokreis Dietzenbach. Mal sehen, was der nächste Bezirkstag im Frühjahr 2019 bringt, dieser wird dann wieder vom FKD ausgerichtet.

FKD war gut vertreten beim 2. Bezirkstag des DVF

Beim zweiten Bezirkstag des DVF konnten Mitglieder des Fotokreises einige „Preise“ abräumen. Mit 14 Teilnehmer (25 Teilnehmer insgesamt) waren sie stark vertreten. Francisca Rubio-Serrano und Ernest Respondek holten mit ihren Bildern „Doro“ und „Graffiti“ jeweils eine Medaille, Michaela Horch bekam für ihre Bilder „Wenn dich keiner hört“ und „Michael“ sowie Manfred Jakob für sein Bild „Kuppel Behrensbau“ jeweils eine Urkunde.
An diesem Tag wurde auch der 4. Teil des Bezirkswettbewerbs, das Sonderthema des DVF „Leben in Deutschland: Wohnen“, ausgetragen (bei 8 Teilnehmer waren 2 vom FKD dabei). Hier bekam Michaela Horch für ihr Bild „Kaminzimmer“ eine Urkunde.

Alles in allem eine gute „Ausbeute“. Der letzte Bezirkstag für dieses Jahr fand am 20.10.2018 statt, die Berichterstattung folgt schnellstmöglich!